ARS IMAGO LAB Box 2 Modul

199,00 EUR
inkl. 19% MwSt. | zzgl. Versandkosten
Artikel-Nr.: 64615
Versand:
Im Versand kein Lagerbestand Im Versand kein Lagerbestand
verfügbar ab ca. 01.08.2019
Abholung:
Im Laden Berlin kein Lagerbestand
LAB-BOX ist ein Multiformattank, mit dem sich bei Tageslicht Filme von Anfang bis Ende entwickeln lassen, ohne dass der Film im Dunkeln geladen werden muss.

Dank der beiden austauschbaren Module und der Multiformatrolle kann der Tank sowohl für 135er als auch für 120er Rollfilm verwendet werden.

In diesem Set enthalten:

- 1x Entwicklungstank
1x 135 Modul zur Entwicklung von Kleinbildfilmen
1x 120 Modul zur Entwicklung von Mittelformatfilm

Eigenschaften:
Universal und Modular: Mit einem Tank können durch einfaches austauschen des Filmmoduls sowohl 135 als auch 120 Filmrollen entwickelt werden

Kompakt und leicht: Die kompakte Größe ermöglicht einfaches Tragen in einer Tasche oder einem Rucksack.
Schnell und einfach: Filmrollen können bei Tageslicht auf intuitive und einfache Weise geladen und entwickelt werden.
Vielseitig und professionell: Es ist perfekt für Anfänger geeignet, wird aber auch den Bedürfnissen erfahrener Fotografen gerecht und bietet die Möglichkeit, mit verschiedenen Entwicklungsprozessen zu experimentieren.

Module:
Das 135er-Modul verfügt über einen Filmschacht, in dem die 35-mm-Patrone positioniert und blockiert ist.
Der Film wird dann abgeschnitten und der Deckel geschlossen, um den äußeren Knopf zu drehen und den Film auf die Rolle zu laden. Nach dem vollständigen Laden schneidet man mit einer interne Klinge den Film und trennt ihn von der Patrone.

Das 120 Modul ist mit zwei Fächern ausgestattet: Die Rolle befindet sich im oberen und der Film wird automatisch im unteren Fach gesammelt. Sobald der Deckel geschlossen ist, wird der Film automatisch in das zweite lichtdichte Fach transportiert, indem das schwarze Trägerpapier durch den Schlitz auf der Rückseite herausgezogen wird. Nach Abschluss dieses Vorgangs kann der Deckel geöffnet werden, um den Film zu klemmen, und dann wieder geschlossen werden, um den äußeren Knopf zu drehen und den Film auf die Rolle zu laden.

Entwicklung:
Sie können wählen, ob Sie kontinuierlich oder in regelmäßigen Abständen drehen möchten.
Mit der LAB-BOX ist es möglich, die Rolle teilweise oder komplett in Flüssigkeit zu füllen, um mit verschiedenen Arten von Dreh-Bewegung zu experimentieren.

Sobald sich die Chemikalien im Tank befinden, können Sie sie nach Bedarf bewegen, indem Sie den äußeren Knopf drehen, der die Rolle dreht und die Flüssigkeiten für eine gleichmäßige Entwicklung ermöglicht.

Versand ab dem 01. August 2019

Hinweise zur Entsorgung von Foto-Chemikalien finden Sie im Sicherheitsdatenblatt (MSDS) welches Sie oben herunterladen oder auf den Webseiten des jeweiligen Herstellers finden können.