DIE FOTOIMPEX STORY

Zeitgeschichte

2018

Fotoimpex auf der Photokina 2018

Fotoimpex auf der Photokina 2018

Auf der Photokina 2018 hat ADOX den neuen HR-50 mit „SPEED BOOST“ mit den ADOX *SNAP ON* Gelatine- Filtern sowie dem dazugehörigen HR-DEV vorgestellt. Die Resonanz war groß, besonders auf das innovative Filterkonzept. Die neuen Chemikalienetiketten und Papierboxen wurden erstmalig präsentiert. Wir waren mit unseren..Weiterlesen

2018

NEUBAU IN BAD SAAROW

NEUBAU IN BAD SAAROW

Im Februar 2017 haben wir mir unserem Neubau begonnen. Nach Fertigstellung werden die Produktions- und Lagerflächen sich verdoppelt haben. Der Bauherr ist unsere Tochterfirma ADOX Fotowerke GMBH. Auf der ADOX Seite ist ein Bautagebuch veröffentlicht. ADOX baut eine Gießmaschine ein welche durch den Alt- und..Weiterlesen

2016

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2016

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2016

2016 haben wir unseren Stand erheblich erweitern können, da wir durch den Selbstbau Kosten gespart haben. Cinestill hat einen eigenen Bereich gemietet und fleissig beim Aufbauen geholfen. Die Neuheiten waren der Scala, Lupex, Neutol ECO, ADOTECH III und der Stearman Press Tank. Am Stand waren..Weiterlesen

2015

GRÜNDUNG DER ADOX FOTOWERKE SCHWEIZ GMBH

GRÜNDUNG DER ADOX FOTOWERKE SCHWEIZ GMBH

Nachdem unser Vermieter in der Schweiz freundlicherweise ein Jahr lang die Bürokratie für uns übernommen und Mitarbeiter für uns eingestellt hatte, war es im November 2015 so weit eine eigene Firma zum Betrieb der Maschine „E“ zu gründen.

2014

ADOX ÜBERNIMMT DIE GIEßMASCHINE „E“ VON ILFORD IN MARLY

ADOX ÜBERNIMMT DIE GIEßMASCHINE „E“ VON ILFORD IN MARLY

Mit dem Konkurs der Ilford Imaging GmbH in Marly Switzerland ging 2013 ein Kapitel Industriegeschichte in der Schweiz zu Ende. Den großen Gießtunnel 4 (den modernsten Europas) konnten wir nicht retten wohl aber die kleine Maschine E. Sie ist die größte und modernste fotografische Versuchsgießmaschine..Weiterlesen

2014

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2014

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2014

Auf der Photokina 2014 haben wir das erste mal unseren Messestand selber gebaut. Wenn man sich schon von der Fotoindustrie unabhängig macht und selber Filme herstellt, dann ist es keine große Herausforderung die Autarkie auch in diesem Bereich voran zu treiben. Seitdem sind die Photokinas..Weiterlesen

2012

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2012

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2012

Auf der Photokina 2012 wurden der Silvermax und der Color Implosion erstmalig präsentiert.

2011

ERÖFFNUNG DES UMGEBAUTEN LADENS IN DER ALTEN SCHÖNHAUSER STRAßE

ERÖFFNUNG DES UMGEBAUTEN LADENS IN DER ALTEN SCHÖNHAUSER STRAßE

Als wir 1999 die Alte Schönhauser Straße 32 B-C angemietet hatten lag die Miete bei 5 Mark pro qm und wir hatten mehr als 450qm Fläche.  100qm davon wurden als Laden genutzt der Rest waren Lager, Versand, Büros und das Labor. Mit der Gentrifizierung von..Weiterlesen

2011

ADOX FOTOWERKE WERDEN GEBAUT

ADOX FOTOWERKE WERDEN GEBAUT

2011 bis 2012 wurden die ADOX Fotowerke gebaut. Wir haben zuerst Zwischendecken in der Nord- und Zentralhalle eingezogen. Lichtschleusen, eine Krahnbahn und Lüftungtechnik in der Konfektionierung (Nordhalle) eingebaut. Maschinen platziert. Chemikalienregale für die Chemieproduktion aufgestellt Filmkonfektionierungsmaschinen überholen lassen und aufgestellt. Die Parallel wurde die Produktion..Weiterlesen

2010

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2010

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2010

2010 hatten wir einen gemeinsamen Stand mit unserem US amerikanischen Partner Freestyle. Die größte Neuigkeit war natürlich das wiederauferstandene  Agfa MCC (in Form des ADOX MCC).

2009

UMZUG NACH BAD SAAROW

UMZUG NACH BAD SAAROW

Im Dezember 2010 zieht der Versand nach Bad Saarow um. In Berlin geben wir den alten Fotoladen auf und ziehen in die ehemaligen Lager und Laborräume wo inzwischen ein neuer, kleinerer, Fotoladen fertig renoviert worden war. So passt das wieder mit der Miete und wir..Weiterlesen

2009

ADOX FOTOWERKE WERDEN GEGRÜNDET

ADOX FOTOWERKE WERDEN GEGRÜNDET

Die ADOX Fotowerke GmbH werden als 100%ige Tochter von FOTOIMPEX gegründet. ADOX stellt erfolgreich einen Förderantrag bei der ILB und finanziert mit Hilfe einer Landesbürgschaft den Aufbau der Manufaktur in Bad Saarow.                

2008

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2008

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2008

Auf der Photokina 2008 haben wir erstmals das wiederaufgestandene Agfa MCP 310 (ADOX MCP 310) präsentiert. Neutol NE (ADOTOL) und WA sowie ADONAL (RODINAL) waren auch schon wieder da.

2008

FOTOIMPEX WIRD EINE GMBH

2008 wird die Fotoimpex e.K. in eine GmbH umgewandelt.

2006

KAUF DER EHEMALIGEN NVA WÄSCHEREI IN BAD SAAROW

KAUF DER EHEMALIGEN NVA WÄSCHEREI IN BAD SAAROW

Ab 1999 wurden die sogenannten digital-Kameras besser. Wir hießen plötzlich analoge Fotografie. Unser alter claim „Fotokünstlerbedfarf zu erfreulichen Preisen“ wich dem neuen „Alles für die analoge Fotografie“.  Dann schlugen die Bomben ein. Fotokemika, Ilford und Agfa gingen bankrott. Wenig später auch Forte und Tura. Unser..Weiterlesen

2006

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2006

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2006

Unser Stand auf der Photokina 2006. Fotoman Kameras und der CMS waren die Neuheiten.

2004

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2004

FOTOIMPEX AUF DER PHOTOKINA 2004

2004 haben wir das erste mal an der Photokina in Köln teilgenommen. Unser Stand war gleich neben unserem langjährigen Partner Foma. Die Illustre Runde an unserem Stand sind von Links: Wolfgang Moersch, Siegward Schmitz (von hinten) Jacob Geisel (unser Jacob) und Heribert Schain von Spur...Weiterlesen

2003

FOTOIMPEX ÜBERNIMMT DIE MARKE ADOX

FOTOIMPEX ÜBERNIMMT DIE MARKE ADOX

2003 haben wir die Marke ADOX gekauft. So konnten wir den efke Filmen ihre alte Marke wieder zurück geben. Fotokemika hatte ja 1970 die Fabrik mit Rezepturen von ADOX übernommen, nicht aber den Markennamen. Ende 2003 lagen die ersten efke Filme wieder in ADOX Verpackung..Weiterlesen

1999

1999 UMZUG IN DIE ALTE SCHÖNHAUSER STRAßE

1999 UMZUG IN DIE ALTE SCHÖNHAUSER STRAßE

1999 sind wir (wegen eines Wasserschadens im alten Laden vorzeitig) von der Reinhardtstraße in die Alte Schönhauser Straße umgezogen. Der Tresen war noch nicht ganz fertig aber die sonstigen Vorteile waren überzeugend: Es gab fließendes Wasser Es gab Heizung aus dem nichts (der Heizkörper wurde..Weiterlesen

1999

ABSCHIED VOM ERSTEN FOTOLADEN

ABSCHIED VOM ERSTEN FOTOLADEN

Die Reinhardtstraße 3 wurde restituiert und sogleich verkauft. Das Haus wurde schnell entmietet und wir mussten Hals über Kopf in unseren neuen Laden in der Alten Schönhauserstraße umziehen als es nachts in einer der leer stehenden Wohnungen einen Wasserschaden gegeben hatte. Vorher hatten wir noch..Weiterlesen

1998

WWW.FOTOIMPEX.DE GEHT ONLINE

WWW.FOTOIMPEX.DE GEHT ONLINE

1998 sind wir mit unserer ersten Internetseite online gegangen. Ein richtiger Webshop war es nicht aber man konnte den ganzen Katalog einsehen und ein interaktives Bestellformuar absenden. Außerdem war die webseite -anders als der Katalog- auch auf englisch verfügbar.

1995

ERÖFFNUNG DES ERSTEN LADENS

ERÖFFNUNG DES ERSTEN LADENS

Der erste Fotoladen war in der Reinhardststraße 3 in Mitte. Wir konnten ihn für 170 Mark Miete zur „Zwischenmiete“ ergattern. Der Preis war heiss aber die Bedingungen hart: Keine Heizung, Keine Toilette, 3 Monate Kündigungsfrist, da Restitutionsansprüche auf dem Grundstück lagen. Wir haben einen Kohleofen..Weiterlesen

1993

Umzug nach Berlin

VFM Mirko Böddecker zieht nach Berlin und nennt sich in FOTOIMPEX-BERLIN um.

1993

Der erste Katalog

Der erste Katalog

Der erste Katalog wurde in Word für DOS gesetzt (Windows war gerade erfunden und ein Apple Macintosh zu teuer). Das Drucken stellte ein großes Problem dar denn Drucker waren ebenfalls sehr teuer und die Firma zu arm um sich einen eigenen zu leisten. So wurde..Weiterlesen

1992

FOTOIMPEX GRÜNDUNG

Fotoimpex wird gegründet. Das Startkapital war die Zivildienst-Abfindung. Im Erstsortiment waren die Produke von Fotokemika & Foma. Der Verkauf erfolgt per Postversand und auf Fotobörsen in ganz Deutschland.